Auftaktwerkstatt im Projekt Alternative Landbewirtschaftung in der Euroregion - Bodenfruchtbarkeit und Biodiversität neu gedacht

-

Veranstaltung wird auf Frühjahr 2021 verlegt

Wir laden Sie herzlich zur Auftaktveranstaltung im Projekt "Alternative Landbewirtschaftung in der Euroregion - Bodenfruchtbarkeit und Biodiversität neu gedacht" nach Neschwitz ein.

Ziel der Veranstaltung ist die Vernetzung von Landwirten in der Euroregion sowie der Erfahrungsaustausch im Bereich der Regenerativen Landwirtschaft und Wissenstransfer zur schlagbezogenen Humusbilanzierung.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
Sebastian W. Klotsche,
Tel.: +49 162 / 466 38 34,
Mail: streuobst.westlausitz@web.de

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Diese Veranstaltung wird finanziert durch

tl_files/eko/p/Projekte/Regenerative Landwirtschaft/Logo_Euroregion.png tl_files/eko/p/Projekte/Regenerative Landwirtschaft/Logo_Interreg.jpg

Zurück