Workshop: Betriebswirtschaft und Direktvermarktung in der ökologischen Rinderhaltung

-

EkoConnect e.V. lädt sie herzlich zum Workshop "Betriebswirtschaft und Direktvermarktung in der ökologischen Rinderhaltung" am 28.01.2019 nach Oschatz ein.

Der erste Teil des Workshops befasst sich mit der Auswertung von betriebswirtschaftlichen Daten. Es werden u.a. eine einfache Möglichkeit der Auswertung von ökonomischen Kenngrößen anhand einer Excelkalkulation vorgestellt.

Der 2. Teil der Veranstaltung beschäftigte sich mit der Rindfleisch-Direktvermarktung. Folgenden Fragen wird dabei nachgegangen: Wie kann Wertschöpfung in der Landwirtschaft durch Direktvermarktung gesteigert werden? Welche Kompetenzen - z.B. im Umgang mit Verbrauchern - brauche ich dazu als Landwirt? Worauf muss ich bei Angebot und Preiskalkulation achten? 

Im Anschluss besuchen wir den Herbst-Hof. Der Betriebsleiter Herr Heinze wird den Herbst-Hof sowie die Initiative „Fein Sächsisch“ vorstellen. Der Hofladen des Herbst-Hofes bekam 2017 von Schrot und Korn die Auszeichnung „Beste Bio-Läden 2017“. Herr Heinze ist Mitbegründer von „Fein Sächsisch“- der ersten Dachmarke sächsischer Produkte und des sächsischen Ernährungshandwerks mit dem Ziel der Vernetzung von landwirtschaftlichen Produzenten, Lebensmittelhandwerkern, Gastronomen, Köchen und Dienstleistern in der Region.

Hier finden Sie das detailierte Programm.

Anmeldung bei Claudia Neumann, claudia.neumann@ekoconnect.org. , Tel: 0351 4943 317, Fax: 0351 4943 417

Der Workshop findet im Rahmen des Projektes „Wissenstransfer für eine tiergerechte und wirtschaftliche Rinderhaltung im Ökobetrieb“ statt. Mehr Informationen über das Projekt und die Termine für weitere Veranstaltungen finden Sie hier

 

Der Workshop wird gefördert durch:

tl_files/eko/p/Projekte/Wissenstransfer_Oeko_Rinderhaltung/SMUL_LO_EPLR-RGB-RZ-klein.jpg

Zurück