Vorhaben "Ökologische Rinderhaltung in Thüringen - Schwerpunkt Grünlandbewirtschaftung"

Projektlaufzeit: 01.02.2019 - 25.11.2019

Projektziele

Das Vorhaben "Ökologische Rinderhaltung in Thüringen: Schwerpunkt Grünlandbewirtschaftung" hat das Ziel, ökologisch wirtschaftende und umstellungsinteressierte Landwirtschaftsbetriebe mit dem betrieblichen Schwerpunkt Milchvieh- bzw. Mutterkuhhaltung durch Vermittlung von Fachwissen zu unterstützen.  Diesen Betrieben soll eine fachlich fundierte Weiterbildungsmöglichkeit angeboten werden. Zielgruppe der Veranstaltungen sind thüringische Landwirte.

Ziel der Veranstaltungen ist die Ausweitung des ökologischen Landbaus als umwelt- und klimaschonende Form der Landbewirtschaftung. Die Wissensvermittlung geschieht auf oder in unmittelbarer Nähe von ökologisch wirtschaftenden Landwirtschaftsbetrieben, so dass neben einem theoretischen Teil immer eine Besichtigung und praxisnahe Ausgestaltungen der Veranstaltung möglich sind.

Veranstaltungen

Insgesamt finden in Rahmen des Projektes 3 Veranstaltungen in Thüringen statt.

21.03.2019   Einstieg in die ökologische Rinderhaltung und die extensive Grünlandbewirtschaftung
15.05.2019   Praktisches Weidemanagement in der ökologischen Rinderhaltung
30.08.2019   Wirtschaftlichkeit der Grünlandnutzung und Grundfutterverwertung

Schulungsmaterialien werden nach Abschluss der einzelnen Veranstaltungen zum download zur Verfügung gestellt.
Bitte wählen Sie dafür die entsprechende Veranstaltung aus.

Das Projekt wird gefördert durch:

 

tl_files/eko/p/Projekte/Witra_THueringen/eler logo.png

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete